x

Meine Make-Up Routine im Alltag

Mittwoch, 8. März 2017

Little Emma, Daily Make Up, Routne, Make Up Routine, MAC Soft&Gentle, MAC Harmony, Maybelline, NYX, Catrice, 2017, Beautybloggerin, Düsseldorf
Im heutigen Post dreht sich alles um meine Make-Up Routine im Alltag. So oft wollte ich meine tägliche Routine schon auf dem Blog veröffentlichen, aber der Beitrag ist immer wieder in Vergessenheit geraten. Ihr fragt mich so oft nach meinen Alltags-Produkten und ich wollte euch nun endlich einen Einblick in meine Make-Up Routine geben und natürlich zeige ich euch am Ende dieses Posts auch das Ergebnis.
Ich stelle euch heute meine derzeitigen Lieblingsprodukte vor, die ich momentan täglich verwende und fest in meiner Make-Up Routine eingebaut habe. Gerade im Alltag lege ich viel wert auf Natürlichkeit. Daher ist mein Alltags-Make Up auch nicht besonders aufwendig oder auffallend. Soll es ja auch nicht, für mich muss es morgens auch mal schnell gehen und daher steht Alltagstauglichkeit immer an erster Stelle bei mir.
Im Alltag und gerade bei der Arbeit mag ich es doch gerne ein wenig schlichter, denn weniger ist in diesem Fall einfach mehr.


Schritt 1: Tagespflege

Bevor es überhaupt losgeht reinige ich mein Gesicht und trage meine Tagespflege auf. Aktuell verwende ich im Wechsel zwei Tagescremes von Garnier. Die Garnier Hautklar Feutigkeitspflege & die Hydra Bomb Tagespflege. Im Wechsel deshalb, da ich ab und zu Probleme mit einem leichten Spannungsgefühl auf der Haut habe und deshalb zu einer etwas reichhaltigeren Pflege greife. Die beiden Cremes habe ich euch ja bereits in meinen Februar Favoriten Post vorgestellt. Wichtig ist mir bei meinen Tagespflegen, dass sie schnell einziehen und nicht extrem nachfetten. Die beiden von Garnier ziehen schnell ein und fetten nicht stark.




Schritt 2: Concealer

Ich bin kein großer Freund von Foundation. Ich habe irgendwie noch keine Foundation gefunden, die ein tolles Gefühl auf der Haut hinterlässt. Zu maskenhaft, zu fleckig, zu dunkel oder es sah einfach nur unschön geschminkt aus (Empfehlungen für Blassnasen? Her damit!) Da ich aktuell bis auf ein paar Rötungen und Unreinheiten nicht viel abdecken müsste, verwende ich seit einiger Zeit nur noch Concealer. Nach einer Empfehlung der lieben Karin von innenaussen habe ich mir zum Testen den Matte Beauty Perfektion Concealer in der Farbe 010 von trend it up! gekauft und benutze den Stick seitdem täglich. Der Auftrag klappt sauber und schnell, die richtige Menge Produkt wird aufgetragen und mit meinem Foundation Pinsel von real technique verblende ich das ganze und arbeite es vollständig in meine Haut ein.




Schritt 3: Puder

Wie auch beim Thema Foundation habe ich schon einiges an Puder getestet. Hier habe ich auch kein geeignetes gefunden, die meisten dunkeln bei meinem sehr hellen Teint einfach zu sehr nach. Vielleicht kennt der ein oder andere ja das Problem, ich war also auf der Suche nach einer geeignetn Lösung. Dunkle Flecken sehen bei Blassnasen wie ich es bin natürlich unschön aus. Die Lösung habe ich dann auch tatsächlich gefunden. Irgendwann bin ich auf das Nude Illusion Loose Powder von Catrice gestoßen und ich liebe es! Es ist transparent und mattiert den ganzen Tag. Das Puder trage ich immer auf dem gesamten Gesicht mit einem großen Puderpinsel auf.




Schritt 3: Augenbrauen

Ich gebe es zu: Ein Schminkprofi bin ich nicht und ich habe bis heute den Dreh nicht raus, wie man eine Augenbraue perfekt stylen kann. Ich beneide Frauen, die das können und meine Versuche das auch so hinzubekommen sind jedes Mal aufs neue gescheitert. Aber: Frau weiß sich in solchen Situationen zu helfen. Ich verwende hier die Tinted Brow Mascara von NYX in der Farbe brunette,  alternativ die Brow Pomade - auch von NYX. Wer gute Tutorials kennt: gerne hier damit!




Schritt 4: Mascara

Diese Kombi hat es auch schon in meine Beauty-Favoriten geschafft. Die Guilty Eyes Mascara von L.O.V zusammen mit der  Falsies Push-up Angel Mascara von Maybelline ergibt bei mir im Moment die perfekte Wimper. Das Bürstchen der Maybelline Mascara ist hier ein wenig anders als man es gewohnt ist, aber dies ermöglicht es im zweiten Schritt die Wimpern perfekt voneinander zu trennen und gleichzeitig optisch zu verlängern.





Schritt 5: Eyeliner (optional)

An guten Tagen und wenn ich ein wenig mehr Zeit habe (Anfänger :D) gibt es auch mal einen Lidstrich. Da hatte ich mich bis vor kurzem gar nicht rangetraut. Bei mir liegen bestimmt 5 Eyeliner rum, mit denen ich so gar nicht umgehen konnte. Mir wurde dann von einer lieben Followerin der Beauty Insider Eyeliner von p2 empfohlen, den ich natürlich sofort austestete. Und schwupp: Damit gelang sogar mir ein halbwegs schöner Lidstrich und das ganz ohne Übung. Ich finde ein Lidstrich betont das Auge nochmal ein wenig mehr und das gefällt mir super gut.




Schritt 6: Blush

Mein Alltime Favorite ist und bleibt aktuell wohl das Powder Blush "Harmony" von MAC. Ich mag den warmen Ton und in Kombi mit einem Nude-Lippenstift passt dieser Ton wirklich perfekt zu mir. Ab und zu greife ich auch gerne zu rosigen Tönen - aber das meist nur im Sommer.




Schritt 7: Highlighter

Es ist ja kein Geheimnis mehr - aber ich finde einen tollen Glow super schön. Deshalb habe ich mir auch letztes Jahr meinen heutigen Lieblings-Highlighter gekauft: Der Soft&Gentle von MAC. Ich liebe dieses Produkt und es zaubert im Handumdrehen die nötige Portion Frische und Glow ins Gesicht.




Schritt 8: Lippenstift

Im Alltag trage ich größtenteils schlichte Nude-Töne. Meine aktuellen Favoriten sind meine beiden Neuzugänge von MAC: Burnt Spice & So Me aus der Retro Matte Liquid Lipcolor Reihe.






MEIN ALLTAGSLOOK







WIE SIEHT EURE MAKE UP ROUTINE AUS? UND WELCHE PRODUKTE VERWENDET IHR DAFÜR AM LIEBSTEN?



Kommentare:

  1. Ein tolles und dezentes Make Up. Es steht dir sehr gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Melanie :-)

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen
  2. Ohhhh <3 wie schön! Die MAC Retro Matte Liquid Lipcolor Reihe muss ich dringend testen. Die Farbe die du trägst sieht super schön aus! Und du hast so ein schönes, puppenhaftes Gesicht.
    Dich würde ich auch gerne mal schminken :)

    Küsschen, Kati

    www.kati-onclouds.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Kati <3 Wie sehr ich mich immer über deine lieben Worte freue!

      Du musst dir die Retro Matte Liquid Lipcolour Farben unbedingt mal anschauen, da wirst du sicher ganz schnell fündig :)

      Küsschen zurück :-*

      Löschen
  3. Ein toller Artikel Liebes! Ich verwende auch am liebsten MAC Produkte. Der Highlighter Soft & Gentle ist einer meiner Favoriten. Ich benutze außerdem ausschließlich MAC Lippenstifte mit satin oder matte finish. Deshalb hast du mich jetzt mit dem matte liquid lipstick auch echt angefixt. So eine schöne Farbe für den Alltag!

    Liebste Grüße
    Verena

    www.my-philocaly.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, du Liebe! :)
      Meine MAC Produkte liebe ich auch alle sehr und bereue keinen einzigen Kauf :)

      Die Retro Matte Liquid Lipcolour kann ich dir wirklich empfehlen - ich liebe die beiden Farben in meiner Sammlung total!

      Liebste Grüße
      Tamara

      Löschen
  4. Ohh was für eine tolle Post Idee! So was finde ich immer super interessant! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah, ganz lieben Dank für dein Feedback! :)

      Löschen
  5. Liebe Emma, dein Look gefällt mir richtig gut! Du hast finde ich auch überhaupt keine Foundation nötig �� Aber falls du ein sehr helles, nicht maskenhaftes Make-up suchst, kann ich dir die Naked Skin Foundation von Urban Decay sehr empfehlen, ich verwende sie jetzt schon seit ca. einem Jahr und mag sie wirklich sehr gerne!! �� In diesem Post kommt zudem auch rüber, was für eine schöne Haarfarbe du hast, gefällt mir wirklich sehr gut! ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab und zu hätte ich gerne eine Foundation, die leicht ist, aber das ganze ein wenig ebenmäßiger erscheinen lässt :) Durch meine Problemhaut in der Jugend wäre das ab und zu mal ganz schön :)
      Aber vielen Dank für deine Empfehlung - ich habe schon öfters jetzt von der UD Foundation gehört und wollte sie mal bei Douglas auftragen lassen.

      Liebste Grüße
      Tamara

      Löschen
  6. Halli hallo liebe Tamara ❤ So ein schöner Blogpost! Die Bilder sind super geworden!! Ich werde mir wohl einige Teile mal nachkaufen, ich brauche dringend mal neues Make-Up.
    Ich liebe ja die Mac Lippenstifte und muss auch unbedingt mal andere Produkte von MAC ausprobieren!

    Ganz liebe Grüße,
    Tina ❤

    http://twentysixkoalas.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tina ❤️ Vielen lieben Dank. Welche Teile haben es dir denn angetan? :)

      Lass dir unbedingt mal die Retro Matte Lipcolours auftragen - die werden dir auch sicher gut gefallen :)

      Fühl dich gedrückt :-*

      Löschen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *