x

OPI - Get Cherried Away

Sonntag, 5. Juli 2015









 OPI - Get Cherried Away *
Coca Cola Icons of Happiness Collection 

Entscheidung getroffen und fiel auf Get Cherried Away.  Natürlich mit passendem Accessoire: Die Coca Cola Cherry.

Ich und Lila. Jaja, das ist ja eigentlich eine Hassliebe. Das gehört aber wohl jetzt eindeutig der Vergangenheit an. Denn das mag ich. 360 Grad Wendung in der Sache "Lila Liebe". Manchmal ist das einfach so. Dafür mag ich andere Farben nicht mehr an mir. Aber das ist wieder eine andere Geschichte. 
Also. Zurück zu Cherry. Lackieren war wie immer ein Träumchen, teilweise habe ich sogar darüber nachgedacht es bei einer Schicht zu belassen. Der deckt supi und ich keine Zicke :)









Und weil es ja derzeit Sonne Pur gibt, giibts Get Cherried Away nochmal ohne Tageslichtlampe und dafür mit 100% Tageslicht :) Da erinnert er mich doch tatsächlich ein wenig an Bahama Mama von Essie. Dupe Alarm?! Dazu am Ende mehr :)





Natürlich hab ich Get Cherried Away auch noch mit anderen bekannten Farben aus meiner Sammlung verglichen. 
Da ich nur zwei andere Farben in diesem Ton habe, nämlich Flowerista und Bahama Mama, gibt es dazu noch ein Vergleichsfoto für euch :) 


Flowerista | Get Cherried Away | Bahama Mama

Meine Meinung: So wirklich ähnlich sind die sich nicht. Flowerista ist deutlich mehr Fuchsia und hat mehr Pink-Anteil und ist auch heller als sein OPI Kollege. Bahama Mama ist deutlich rötlicher und beeriger. Würde man Flowerista und Bahama Mama mischen, dann köööönnte es vieleicht ein Dupe werden. Aber so sind das drei unterschiedliche Farben :) 








*gekennzeichnete Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zugeschickt!

1 Kommentar:

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *