x

[ Emma testet ] Tschüss, Unreine Haut! Hallo, LOPOS (Teil 1)

Sonntag, 5. Oktober 2014

Ja, ihr habt richtig gelesen. Unreine Haut. Das Tabu-Thema schlechthin.Warum Tabu-Thema? Da wird retuschiert, da wird überschminkt. Alle Menschen sehen in Zeitschriften oder auf Bilder so makellos aus. Unreinheiten? Sowas hat ja niemand. Denkste. Ich bin heute mal ehrlich. Ja, ich gehöre auch zu den Menschen, bei denen eine Problem-Haut Alltag ist.


Die LOPOS-Pflegeserie für sensible Haut



Ich habe gefühlt ALLES ausprobiert. Ernährungsumstellung, Cremes, Peelings... Mit 22 sollte man eigentlich meinen, dass dies kein Thema mehr im Leben einer jungen Frau ist. 
Leider ist das bei mir nicht so. Meine täglichen Begleiter sind auch noch mit 22 Phasenweise extreme Hautunreinheiten und glänzende Stellen. Eben alles was dazu gehört. Von einer reinen Haut kann ich also nur träumen. Und ja, da stehe ich zu. Klar, mir ist das wirklich unangenehm, weil es einfach furchtbar aussieht, und weil ich mich damit nicht gerade wohl fühle. Deshalb retuschiere ich die doofen Dinger einfach auch mal gerne weg...
Durch Zufall bin ich auf LOPOS gestoßen... Ich stehe solchen Sachen ja normalerweise skeptisch gegenüber, denn oft versprechen Produkte tolle Ergebnisse und tatsächlich bleibt das erhoffte Ergebnis aus.

Das Pflegeset von LOPOS


LOPOS ist eine Pflegeserie gegen Hautprobleme, gegen die wir tagtäglich zu kämpfen haben. Pickel, Rötungen, Reizungen. Entwickelt von dem Apotheker Christian Wolff, der nun seit über 20 Jahren Menschen mit Hautproblemen betreut. Der erste Eindruck ist auf jeden Fall gut! Mir ist aufgefallen, dass Christian Wolff und Jessi, mit der ich die gesamte Testzeit in Kontakt stehen werde, das Wohl meiner Haut wirklich am Herzen liegt und sie zusammen mit LOPOS meiner Haut helfen wollen :)

LOPOS verzichtet dabei nämlich auf Konservierungstoffe, Farbstoffe, Silikone, Duftstoffe, Paraffine und synthetische Öle.

Aus diesem Grund hat mich LOPOS angesprochen und ich habe nun die Möglichkeit bekommen, LOPOS 3-4 Monate testen zu dürfen *.
 
Heute ist mein erster Tag mit LOPOS und der erste Eindruck ist bisher auf jeden Fall sehr positiv. Klar, kann ich jetzt noch nichts dazu sagen. Die Haut braucht ihre Zeit. Was ich aber sagen kann: Nach der Reinigung und Pflege ist meine Haut richtig weich und sie fühlt sich total entspannt an. Ein total neues Gefühl, da mich sonst immer ein spannendes Gefühl durch den Tag begleitet hat. 
Ich bin auf die kommenden Wochen gespannt und ihr werdet von mir zwischendurch immer ein kleines "Hautupdate" bekommen. Und vor allem: Ich werde hier meine EHRLICHE Meinung zu dem Produkt mit euch teilen.

Was ich wirklich super finde ist, dass ich während meiner Zeit mit LOPOS immer einen Ansprechpartner habe. Da muss ich wirklich ein großes Lob an Christian Wolff und Jessi aussprechen! :)
Wenn ihr mehr zu den Produkten erfahren wollt, dann schaut unbedingt einmal auf der LOPOS Homepage vorbei. Dort findet ihr alle Informationen, Preise und für alle, die nun neugierig geworden sind, gibt es dort auch ein 7-Tage-Probierset, welches ihr dort bestellen könnt :) 
Wichtig ist dabei nur, dass ihr vorher die Hautberatung macht, damit ihr wisst, welches Produkt für eure Haut geeignet ist :)  


Klein-Emma und die LOPOS Reinigungs- und Pflegemilch
Kennt ihr LOPOS? Habt ihr LOPOS auch schon getestet? :) Wenn ja, dann bin ich sehr gespannt auf eure Antworten :) 

* Die LOPOS-Produkte habe ich kostenlos zum Testen zugeschickt bekommen!




Kommentare:

  1. Ui da bin ich echt auf deine Meinung gespannt. Kämpfe selber mit Problemhaut, vor allem am Kinn und der T-Zone allgemein und bin momentan auch auf der Suche... Wollte jetzt demnächst mal was aus der Avène Serie testen, hast du da vllt schon Erfahrung mit?
    Lg Nicola :)

    AntwortenLöschen
  2. Bin ja sehr auf deine Meinung gespannt! :) wie kamen die denn dazu, dich anzuschreiben? :)
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube da gehts vielen Bloggern oder Instagrammern so!
    Ich retuschiere auch, besonders Anfang des Jahres wars bei mir ganz schlimm :-(
    Aber ich denke mir, wieso sollte ich der Internet meine Pickel in die Kamera halten, haha
    Mittlerweile hat es sich sehr sehr verbessert und ist fast verschwunden.
    In der Pubertät hatte ich niiiie was, aber jetzt, als 'Frau' gehts los :-D
    Von LOPOS habe ich auch schon gehört :-)
    Liebste Grüße, Causeimmagirl

    AntwortenLöschen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *